Der Erste Hilfe Kasten Auto

Warum ist es wichtig einen Erste Hilfe Kasten Auto zu haben?

erste hilfe kasten auto testDies ist keine freiwillige Leistung. Jeder Autofahrer ist in Deutschland verpflichtet, einen Erste Hilfe Kasten Auto im Fahrzeug mit sich zu führen. Auch kann nicht ein willkürlich zusammengestelltes Päckchen mit Pflaster und Verband genutzt werden. Seit dem Jahr 2014 dürfen Halter eines Autos nur einen Erste Hilfe Kasten Auto kaufen, der der DIN Norm 13164 entspricht.

Dem Gesetzgeber ist es wichtig, dass ein an einem Unfall im Straßenverkehr Beteiligter (Zeuge, Verursacher oder Betroffener) erste Hilfe leisten kann. Aus diesem Grund gibt es eine feste Regel, wie ein Erste Hilfe Kasten Auto gefüllt sein muss.

 


Wer kontrolliert wie die Füllung in einem Erste Hilfe Kasten Auto?

erste hilfe kasten auto inhalt

 

Zum einen ist jeder Hersteller eines solchen Teiles verpflichtet, die richtigen Teile in der richtigen Menge zusammenzustellen. Zum anderen ist jedoch auch der TÜV in Deutschland ein Kontrollorgan. Bei der im 2-jährigen Rhythmus fälligen Hauptuntersuchung des Autos ist auch die Prüfung des Erste Hilfe Kasten Auto Pflicht.

Es wird sowohl der Kasten als auch das Alter des Inhaltes geprüft. Mängel werden erfasst und sind zu beheben.

Niemand muss sich für ein Kraftrad einen Erste Hilfe Kasten Auto kaufen. Ein kleine Einheit der gängigen Produkte lässt sich jedoch auch bei einem solchen Fahrzeug mitführen.

Wird bei einer Kontrolle im Straßenverkehr durch die Polizei das Fehlen des Erste Hilfe Kasten Auto festgestellt, kostet dies 5 Euro. Ist das Datum der Haltbarkeit überschritten, kostet dies ebenfalls 5 Euro.

 


Was muss zwingend in einem Erste Hilfe Kasten Auto vorhanden sein?

Um als Autofahrer Erste Hilfe leisten zu können, braucht niemand Salben oder Tabletten. Wichtig sind dagegen Binden, Pflaster und Tücher, die sich zum Verbinden und Stützen von Armen oder Beinen eignen.

In Zeiten von durch Blut übertragbare Keime und Viren ist der Selbstschutz nicht zu vernachlässigen. Einmalhandschuhe gehören zur Ausstattung.

 

Ein der DIN Norm 13164 entsprechender Erste Hilfe Kasten Auto ist gefüllt mit:

 

  • 1 Heftpflaster (5 m x 2,5 cm)
  • 4 Wundschnellverbände (10 cm x 6 cm)
  • 3 Verbandpäckchen (2 Größen)
  • 1 Verbandtuch (40 cm x 60 cm)
  • 1 Verbandtuch (60 cm x 80 cm)
  • 6 Kompressen
  • 5 Fixierbinden (2 Größen)
  • 2 Dreiecktücher
  • 1 Rettungsdecke (210 cm x 160 cm)
  • 1 Erste Hilfe Schere
  • 4 Einmalhandschuhe
  • 1 Erste Hilfe Broschüre
  • 2 Feuchttücher zur Hautreinigung
  • 1 14-teiliges Fertigpflaster-Set
  • 1 Verbandpäckchen K.

 

Was hier aus vielen Stücken sich zu einer großen Menge aufbaut, passt bequem in den Erste Hilfe Kasten Auto.

 


 

Warum sind einige Produkte mit einem Haltbarkeitsdatum versehen?

Eine Schere, trockene Binden oder die Rettungsdecke verlieren nichts von ihrer Wirkung, wenn sie bereits ein paar Jahre alt sind.

Dagegen ist nach einiger Zeit zum Beispiel die Klebekraft aller Pflaster nicht mehr sicher. Evtl. kann hier improvisiert werden. Jedoch sieht der Gesetzgeber einen Austausch der restlichen Pflaster nach dem Verfallsdatum vor.

Einmalhandschuhe sind aus einem Material, welches porös werden kann. Auch hier ist das Datum der Zeitpunkt zum Austausch.

Kompressen, die direkt auf eine offene Wunde gelegt werden, müssen steril sein. Dieser Zustand kann nach Jahren vorbei sein und muss deshalb im Auge behalten werden. Ist das Ablaufdatum erreicht, gehören frische Kompressen in den Erste Hilfe Kasten Auto.

Wenn Sie Ihren Erste Hilfe Kasten Auto kaufen, müssen noch mindestens vier Jahre bis zum Ablauf der Haltbarkeit bleiben.

 

Wohin gehört ein Erste Hilfe Kasten Auto im Fahrzeug?

Sie müssen einen solchen Kasten schnell erreichen können. Er darf nicht einfach hin- und herrutschen. Das stört jeden Fahrer mit dem Geräusch und evtl. sogar durch ein Blockieren der Pedale.

Häufig ist in einem neuen Fahrzeug eine feste Stelle im Kofferraum geplant. Ein Fach innen über dem Radkasten oder beim Reserverad. Lose im Kofferraum stören wieder die Geräusche durch das Hin und Her. Besser ist dann eine Halterung mit einem Gurt an den Seiten oder auf dem Boden.

Für einen Fahrer ist der Erste Hilfe Kasten Auto am schnellsten unter dem eigenen Sitz zu finden. Danach bietet sich eine Netztasche an der Rückseite des eigenen Sitzes an. Ist das Handschuhfach groß genug, steht auch hier der Kasten richtig gut.


Wie ist das Äußere bei einem Erste Hilfe Kasten Auto?

erste hilfe kasten auto - erste hilfe kasten auto kaufenDer Kasten muss nicht ein Kasten sein. Er muss jedoch in der Lage sein, den Inhalt vor Staub, Feuchtigkeit und Verschmutzungen zu schützen.

Deshalb bieten Hersteller den Erste Hilfe Kasten Auto sowohl in einer festen Box aus Kunststoff als auch in wasserdichten Taschen an.

Mit Inhalt kommen die meisten Varianten auf ein Gewicht von etwa 350 g.

Auch bei den Größen liegt die Mehrheit im Bereich von etwa 20 cm x 10 cm.

Häufig ist ein Erste Hilfe Kasten Auto in schwarz, rot oder orange zu kaufen. Schwarz ist unauffällig und kann evtl. in der Eile der Zeit zur Hilfe nicht gleich im Innenraum des Autos gesehen werden. In einem eleganten Fahrzeug, evtl. Dienstwagen, verschwindet die Farbe sehr oft mit der Innenfarbe des Wagens. Dann hilft eine feste Stelle zur Aufbewahrung und der gewählte Look bleibt bestehen.

Rot und orange sind deshalb die Farben, die ins Auge fallen. Selbst im gut gefüllten Kofferraum bleibt ein solcher Erste Hilfe Kasten Auto sichtbar.

 

 


Wie sicher ist der Inhalt in einem Kasten oder einer Tasche?

Ist der Erste Hilfe Kasten Auto wirklich ein Kasten, besteht er aus einer Box mit Deckel. Dieser Deckel liegt entweder lose auf oder ist mit einem Scharnier befestigt. Es reicht nicht, nur den Deckel zu schließen. Er muss tatsächlich über eine Art von Schloss verfügen, damit nichts von außen nach innen dringen kann. Meistens genügt es, ein oder zwei Riegel zum Klipsen zu haben.

Der feste Kasten widersteht auch schon mal einem Aufprall.

Besteht dagegen der Erste Hilfe Kasten Auto aus einer soften Tasche, muss diese gut gepolstert sein. Den Inhalt schützt dann das auf jeden Fall wasserabweisende Material vor Druck und Beschädigungen.

Kommen evtl. doch beide Arten zum Einsatz, muss der Inhalt gut zugänglich sein. Deshalb hat der Kasten den weit zu öffnenden Deckel und die Tasche einen an drei Seiten umlaufenden Reißverschluss.


Was geschieht mit den Dingen ohne Haltbarkeitsdatum?

Sie müssen nicht immer einen ganz neuen Erste Hilfe Kasten Auto kaufen, wenn ein oder mehr Teile gebraucht wurden. Es genügt völlig, diese Teile immer wieder zu ersetzen. Sie brauchen auch keinen neuen Erste Hilfe Kasten Auto, wenn bei manchen Teilen das MHD abgelaufen ist.

Entnehmen Sie einfach die abgelaufenen Teile und ersetzen sie durch Neue.

Entscheiden Sie ganz allein für sich, wie sicher noch der Inhalt ist.

Für die eigene kleine Hausapotheke sind viele der Teile noch über einen längeren Zeitraum zu nutzen. Wenn Ihnen dies nicht zusagt, freuen sich Organisatoren, wie z. B. das Deutsche Rote Kreuz, über die Restbestände. Für Schulungen und Kurse und nicht wirklich Verletze sind alle Binden, Pflaster oder Tücher gut weiter zu brauchen.


Wie teuer kann ein Erste Hilfe Kasten sein?

Der Inhalt ist vorgeschrieben und schwankt kaum im Preis. Den Unterschied macht eher das Äußere. Sie haben die Wahl zwischen Kasten und Tasche. Die Preise liegen etwa im Bereich von 6 Euro bis 20 Euro.

Haben Sie in einer Notsituation helfen können, müssen Sie nicht die Kosten für den Ersatz des Verbrauches tragen. Die Versicherung des Betroffenen kann zur Begleichung Ihrer Unkosten herangezogen werden.

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

weiter zur Kategorie > Erste Hilfe Sets < > Erste Hilfe Schrank < > Erste Hilfe Tasche < > Erste Hilfe Koffer < > Rettungsdecke kaufen <

Inhaltsverzeichnis