Erste Hilfe Koffer kaufen

Mit der richtigen Ausrüstung gelingt die Erste Hilfe

Erste Hilfe Koffer test - Erste Hilfe Koffer kaufenJeder Mensch kann in die Situation kommen, dass er Erste Hilfe leistet oder selbst in Anspruch nehmen muss. Neben ruhiger Besonnenheit erleichtert ein gut gefüllter Erste Hilfe Koffer den Einsatz.

Es ist nicht immer nur mit einem kleinen Pflaster getan. Kompressen, Verbände, Tücher und Co. sind öfter gefragt als manchmal gedacht wird. Alle diese vielen Kleinteile müssen an einer bestimmten Stelle in einem sicheren Behältnis vorrätig sein.

Häufig ist ein beliebiger Beutel, eine Schachtel oder Schublade mit einer bunten Mischung an Verbandmaterial gefüllt. Dies mag im privaten Haushalt in der eigenen Verantwortung vielleicht ausreichen. In Handwerksbetrieben, öffentlichen Einrichtungen, Vereinen oder auch an jedem anderen vorstellbaren Arbeitsplatz genügt es nicht.

 

 


Was muss in einem Erste Hilfe Koffer vorhanden sein?

In der deutschen Gesetzgebung wurde im Jahr 2014 einer neuer Katalog mit der Befüllung von Erste Hilfe Ausrüstungen herausgegeben. Seit diesem Jahr gibt es den Begriff des Erste Hilfe Koffer DIN 13157. Dessen Ausstattung mit einer kleinen Füllung sieht so aus:

– 6 Wundkompressen (steril)

– 2 Augenkompressen (steril)

– 1 Verbandtuch (steril)

– 5 Verbandpäckchen (steril)

– 12 Pflasterstrips(wasserfest)

– 4 Fingerkuppenverbände (wasserfest)

– 4 Fingerkuppenverbände (elastisch)

– 8 Wundpflaster (elastisch)

– 1 Heftpflaster (starr)

– 1 Erste Hilfe Schere

– 2 Folienbeutel mit Verschluss

– 4 Einmal-Handschuhe

– 1 Rettungsdecke (160 cm x 210 cm)

– 4 elastische Fixierbinden

– 1 Kältekompresse

– 1 Anleitung.

Dieser kleine Inhalt im Erste Hilfe Koffer DIN 13157 ist ausreichend für Betriebe oder Vereine mit bis zu 50 Personen. Es wird jedoch nochmals unterschieden zwischen z. B. Baustellen (bis 10 Personen), herstellenden Betrieben (bis 20 Personen) und reinen Bürobetrieben (bis 50 Personen). Es bleibt dabei jeder Einrichtung selbst überlassen, wie viel mehr im eigenen Erste Hilfe Koffer sein soll. Weniger geht allerdings nicht.

 


Welches Material kann zusätzlich aufgenommen werden?

Häufig hilfreich ist auch eine Pinzette im Erste Hilfe Koffer. Ein Splitter im Finger ist schnell geschehen. Die Pinzette greift punktgenau zu. Das Gleiche gilt für eine Augenspülung. Überall gelangt ein Fremdkörper in das Auge, welcher mittels der Spülung wieder entfernt wird. Es geht ja bei dem Gebrauch des Erste Hilfe Koffer tatsächlich um die schnelle Erstversorgung.

Auffüllen und Erweitern der Grundausstattung im Erste Hilfe Koffer DIN 13157 ist immer möglich. Schauen Sie aber vor dem Kauf auf den vorhandenen Platz im Erste Hilfe Koffer. Wenn dieser genau für seine erste Ausstattung konzipiert ist, bereiten zusätzliche Materialien mehr Probleme als Nutzen.

 


Wie groß ist ein Erste Hilfe Koffer?

Um die nach der DIN-Norm vorgegebene Menge an Verbandmaterial im Erste Hilfe Koffer gut sichtbar unterzubringen, genügt ein Maß von etwa 30 cm x 21 cm x 12 cm. Die Ordnung und Sichtbarkeit erleichtern den schnellen Zugriff auf das richtige Produkt.

Soll aus reiner Vorsorge deutlich mehr Inhalt vorhanden sein, kann diese zusätzliche Menge nicht mit hinein in den kleinen Koffer.

Aus diesem Grund ist es auch möglich, den Erste Hilfe Koffer größer und/oder leer zu kaufen. Er wird dann mit allem ausgestattet, was noch über die DIN 13157 hinausgeht. Mehr Inhalt bedeutet in jedem Fall auch mehr Volumen im Erste Hilfe Koffer. Seine Größe muss dann so angepasst sein, dass nichts verrutscht oder gequetscht wird.

 

 


Welches Material und welche Form ist bei einem solchen Koffer von Vorteil?

Hier empfiehlt sich aus der Erfahrung ein ABS-Kunststoff. Dieser ist formbeständig, schlagfest und temperaturbeständig. Was in einem solchen Koffer verstaut ist, ist dann staubdicht und spritzwassergeschützt untergebracht.

Der Erste Hilfe Koffer ist am vorteilhaftesten, wenn er sowohl mobil als auch stationär zum Einsatz kommt. Eine Wandhalterung mit der Möglichkeit einer schnellen Abnahme ist in vielen Fällen bereits vorhanden.

Die beiden weit zu öffnenden Halbschalen des Erste Hilfe Koffer sind im Falle der Wandmontage häufig so geschaffen, dass auch an der Wand Teile entnommen werden können. Es muss nicht immer die ganze Einheit von der Wand gelöst werden.

 


Auf das Innere des Erste Hilfe Koffer kommt es an

Alle Hersteller solcher Koffer sorgen mit einer durchdachten Einteilung im Inneren für gute Übersicht und leichten Zugriff.

Deckel aus klarem Kunststoff trennen beide Schalen voneinander. Wenn aus einer Schale etwas gebraucht wird, muss nur dort geöffnet werden. Kleine Trennwände in den Schalen nehmen passgenau die verschiedenen Produkte auf. Nichts fällt irgendwie durcheinander und wird im Ernstfall dann sofort gefunden.

Klettbänder sind leicht zu lösen und halten dennoch stabil Fächer und Klappen in ihren Positionen. Eine umlaufende Gummidichtung schützt den Inhalt vor Schmutz.

Wichtig ist in jedem Fall auch, dass keine scharfen Ecken und Kanten am Erste Hilfe Koffer vorhanden sind. Auf der Suche nach z. B. einer Kompresse will sich niemand noch zusätzlich die Haut verletzen.

Den Abschluss am Erste Hilfe Koffer bilden leichtgängige und trotzdem sichere Verschlüsse.

 


Welche Personengruppen brauchen evtl. besondere Inhalte?

Auch hier gibt die DIN-Norm 13157 Empfehlungen, die durch einzelne Berufsgenossenschaften noch erweitert werden:

– Gastronomie und Küchenbetriebe

– Bau und Werkstätten

– Schulen, Universitäten und Kitas

– Sportvereine

– Fertigungsbetriebe.

Allein in diesen hervorgehobenen Kategorien muss auf die Besonderheit möglicher Verletzungen eingegangen werden. Hier ist der Erste Hilfe Koffer noch mit auffallend unterschiedlichen Dingen zu bestücken.

 

 


Wie wichtig ist die regelmäßige Kontrolle eines Erste Hilfe Koffer?

Ist tatsächlich nur eine Person für den Einsatz des Erste Hilfe Koffer zuständig, ist diese auch immer über dessen aktuellen Bestand informiert. Im kleinen Büro oder Betrieb wird es auch gut so funktionieren.

Je mehr Menschen mit dem Erste Hilfe Koffer versorgt werden sollen, je mehr müssen auch freien Zugriff auf diesen haben. Im Notfall kann nicht auf die eine Person gewartet werden, die für den Erste Hilfe Koffer zuständig ist. Greifen jedoch viele Menschen auf den Inhalt zu, ist für die entnommenen Dinge zeitnah Ersatz zu schaffen.

In regelmäßigen Abständen ist eine Kontrolle des Inhaltes zuverlässig nötig. Es geht dann dabei um die fehlenden Teile und evtl. abgelaufene Haltbarkeitsdaten.

 


Nur wenige Teile können mit den Jahren unbrauchbar werden

Im Koffer gibt es eine kleine Menge von Produkten, die innerhalb der ersten vier Jahre nach Erwerb genutzt oder entsorgt sein müssen.

 

Dabei handelt es sich um:

– Pflaster (sie verlieren ihre Klebekraft)

– Feuchtprodukte (diese trocknen aus)

– Einmal-Handschuhe (diese werden porös)

– sterile Verpackungen (deren Inhalt ist nicht mehr ausreichend sicher).

 

Mechanische Teile, Anleitungen und jedes andere trockene Produkt sind hiervon ausgenommen.

Ist das Verfallsdatum überschritten und das Produkt noch nicht verbraucht, kann es z. B. zu Übungszwecken weiter genutzt werden. Gerne nehmen Einrichtungen mit diesem Hintergrund solche Teile entgegen.

 


Worauf kann noch bei einem solchen Koffer geachtet werden?

Je größer die Fläche ist, auf der gearbeitet wird (z. B. auch über mehrere Etagen), um so mehr Koffer werden gebraucht. Selbst wenn nur wenige Personen dort beschäftigt sind, müssen lange Wege bis zur Ersten Hilfe vermieden werden.

Werden mit dem Inhalt in erster Linie Kinder versorgt, helfen dabei Kleinigkeiten:

Es gibt farbige Pflaster und solche mit Motiven. Farbige Kreppbänder umschließen Kompressen und nehmen dabei evtl. die Sicht auf etwas Blut. Kleine Verletzungen und Blessuren bekommen so etwas Interessantes. Die Anspannung und Aufregung legt sich, wenn bei der Versorgung nicht alles medizinisch aussieht. Die Diskussion um eine beliebte Farbe lenkt den kleinen Patienten schneller ab und erleichtert damit die ruhige Versorgung.

 


Erste Hilfe Koffer ÖNORM Z1020 Typ1

€ 48,99*inkl. MwSt.
*am 28.11.2020 um 10:41 Uhr aktualisiert

Erste-Hilfe-Koffer M1 mit

€ 32,50*€ 42,90inkl. MwSt.
*am 28.11.2020 um 14:41 Uhr aktualisiert

Erste-Hilfe-Koffer Quick -Komplettpaket- mit

€ 33,50*inkl. MwSt.
*am 28.11.2020 um 14:41 Uhr aktualisiert

Erste-Hilfe-Koffer BG -Paket 2- mit

€ 30,70*€ 42,50inkl. MwSt.
*am 28.11.2020 um 14:39 Uhr aktualisiert

Erste-Hilfe-Koffer SAN , Inhalt DIN 13169 21045

€ 35,88*inkl. MwSt.
*am 28.11.2020 um 14:39 Uhr aktualisiert

Erste-Hilfe-Koffer Quick Inhalt nach DIN 13157

€ 32,90*inkl. MwSt.
*am 28.11.2020 um 14:39 Uhr aktualisiert

 

 

 

 

 

 

 

weiter zur Kategorie > Erste Hilfe Set < > Erste Hilfe Kasten Auto < > Erste Hilfe Schrank < > Erste Hilfe Tasche < > Rettungsdecke kaufen <

Inhaltsverzeichnis